Sonne - P H O T O N E N F A N G . D E

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufnahmen von unserem Heimatstern - Sol

Niemals die Sonne ohne entsprechende Schutzmaßnahmen durch ein Teleskop beobachten oder fotografieren!

Das Fotografieren unserer Sonne muss mit Bedacht und Vorsicht geschehen. Das durch die optischen Elemente gebündelte Licht kann nicht nur dem Auge gefährlich werden, auch Kameras oder das Teleskop selbst können Schaden nehmen. Darum nur mit geeignetem Sonnenfilter oder Sonnenteleskop arbeiten.
Aufgenommen wird mit Brennweiten ab 400mm und mehr. Je nach eingesetztem Filter hat die Aufnahme eine monochrome Färbung, so dass meistens eine S/W-Kamera zum Einsatz kommt. Es werden viele Hundert sehr kurz Belichtete Aufnahmen als Videosequenz gespeichert und später durch geeignete Software zu einem einzelnen Bild addiert. Das resultierende Bild wird dann im Nachgang je nach Motiv und verwendetem Filter coloriert und mit Softwarefiltern entrauscht und geschärft. Kleine Fehler können gut mit einem Bildbearbeitungsprogramm korrigiert werden.

Die Herausforderung beim Fotografieren der Sonne ist primär das Seeing und die Durchsicht. Diese Faktoren bestimmen direkt die Qualität der Aufnahmen. Aber auch die sich ändernde Temperatur des optischen Tubus kann sich negativ auf die Aufnahme auswirken.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü